39 Matching Annotations
  1. Aug 2021
    1. Institutions will try to preserve the problem to which they are the solution.

      beunruhigend war

    1. Stopping returns sends the wrong signal and is likely to motivate even more Afghan citizens to leave their home for the EU

      Wow, es geht also um Signale, wahrscheinlich weniger an die Menschen in Lebensgefahr, sondern mehr an die eigenen Wähler :(

  2. Jul 2021
    1. My eyesight sucks, and if I'm not mistaken the screen isn't backlit

      I had the very same problem with the #reMarkable. I really wanted to like it, but the missng backlight was a showstopper for me.

      Now I take my handwritten notes on an iPad Pro 12.9, which is heavy with a less-than-great recharge cycle of one day.

    1. AOL was doomed. But at the time, any criticism of AOL was heresy

      Sadly, the very same thing repeats itself today with Microsoft Teams. Again, for many people, MS Teams is the internet

  3. Jun 2021
    1. Eine datensparsame Verarbeitung erlaubt es, personenbezogene Daten nur zum Zweck der Auftragserfüllung und gegebenenfalls für steuerliche Belange zu erheben, ohne diese Daten in der Blockchain zu speichern.

      Ist das nicht ein Widerspruch? Die Transaktionsdaten müssen ja für die Nachvollziehbarkeit in der Blockchain gespeichert werden.

  4. Feb 2021
    1. Die klassischen Medien hingegen sind aufgerufen, Programmformate zu entwickeln, mit der man die "Generation YouTube" besser erreicht.

      Ich habe drei dieser Generation hier zuhause. Dabei nehme ich meine Verantwortung als Elter sehr ernst, sie auf die oft zweifelhafte Quellenlage bei Youtube-Videos hinnzuweisen. Öffentlichrechtliches hat da in jedem Fall einen Bonus.

  5. Jan 2021
    1. A myriad of federal, state, and local authorities are involved in the procedure in Germany.

      I am not sure this is the root cause of this slowness. From my point of view, the absent willingness to introduce digital technology at all is more to blame.

    2. many German schools have focused on buying laptops

      My home town, Bonn, has acquired iPads instead. While I love my iPad for note taking with a pen, I don't think these devices are a good fit for schools due to their lack of openness and a keyboard.

  6. Nov 2020
    1. 500 iPad-Koffer mit insgesamt 8000 Geräten

      Ich bin ein großer iPad-Fan und nutze meines jeden Tag für Handschriftliches.

      Dieser Aktion ist bestimmt eine gründliche Evaluierung der Optionen vorausgegangen und es ist toll, dass unsere Schulen jetzt besser ausgestattet werden, gar keine Frage.

      Trotzdem nagt die Erkenntnis an mir, dass ein iPad doch in erster Linie ein Konsum- und Kommunikationsgerät und weniger ein Kreativwerkzeug ist. Ich frage mich deshalb, ob die iPads nicht zumindest um günstige Laptops mit Tastatur ergänzt werden sollten.

      Ich schreibe diesen Kommentar übrigens gerade auf einem RaspberryPi für 100€. Davon bekommt man so etwa vier Stück für den Preis eines iPads. Und unglaublich viel mehr Möglichkeiten.

  7. Oct 2020
    1. Fritz the Cat

      From today, Fritz lives in our house. I look forward to long years of friendship.

  8. Jul 2020
    1. Wie überall im ÖD, die Qualifikation der Mitarbeiter

      Open Source ist hier die Lösung, eindeutig. Leider ist deren Einsatz aber eine ganz grundsätzliche Entscheidung, getragen von einer Vision, wie die IT-Infrastruktur unserer staatstragenden Organe aussehen soll. Wenn da blind weiter der langjährigen Lobbyarbeit der IT-Konzerne und ihrer Dienstleisterwolken gefolgt wird, wird sich nichts ändern.

      Also: fehlende Vision, nicht mangelnde Ausbildung.

  9. Jun 2020
    1. wenn ich denke, dass es total egal ist, was er gerade lernt (ja, wirklich)

      stimmt :)

    2. kein Feedback auf bearbeitete Aufgaben, wenn Fragen gestellt werden

      Da waren unsere Lehrer doch sehr engagiert, trotz parallel laufender Abiturphase

    3. neue Lernplattform

      Bei uns: MS Teams. Genau so :(

    4. gut verstanden, dass der, der 0 statt 10 Stunden arbeitet, vermutlich auch der ist, der die Waschmaschine anwirft und die Spülmaschine ausräumt

      Wow, was ein gutes Argument. Haben wir leider nicht hinbekommen.

    5. was mich sehr erstaunt hat. Es passierte nämlich exakt gar nix. Tagelang

      Das war auch unsere Ausgangssituation.

  10. May 2020
    1. nur eine App pro Land unterstützen

      Wieder eine Chance vertan, statt auf Standardisierung auf eine Anwendung auf die Standardisierung der Schnittstelle und Dezentralisierung zu setzen.

      Man könnte denken, die Konzerne machen das absichtlich ;)

  11. Apr 2020
    1. more than 4 windows

      Hm, Zoom (and most every other) video conferencing system these days manages to show 200+ participants live. MS again manages to convince buyers with barely implemented features, disredarding the users who eventually have to cope. Sigh!

    1. The last major innovation in K-12 education was Montessori, which traces back to the 1960s; we’ve been doing education research that’s never reached practical deployment for 50 years since

      This painfully reminds me that a few years ago, in the primary school of my kids, the Montessori structures (cross-age classes, constructionist materials) were torn down to make way for more pupils per class and less experienced personnel :(

  12. Mar 2020
    1. Sehr gut möglich, dass er seine Kritik auch auf Deutschland bezogen hat.

      Natürlich. Hier in NRW muss ich meine Tochter nach wie vor in die Schule schicken. Das macht ein ganz schlechtes Gefühl.

    1. Erinnert mich an die Zeit, wo ich selber noch Chips gelötet habe.

      Seufz! Ich löte auch gerne. Ich bin aber überzeugt, dass die Reihenfolge für die Ausbildung falsch herum ist, weil sie einfach nicht skaliert, je weiter wir mit der Technik voranschreiten. Die meisten Leute hören dann irgendwann auf und haben nie was Relevantes gelernt, was sie bei der Stange hält.

    2. hohes Abstraktionsniveau für Einsteiger

      Brauchen nicht gerade Einsteiger ein hohes (dh. näher an der Anwendungsdomäne verortetes) Abstraktionsniveau, bevor sie zu Bits und Bytes kommen?

    3. kein Entscheider Squeak einsetzen

      Das ist doch ein Henne/Ei-Argument: Weil kein "Entscheider" Squeak kennt, wird er es auch nciht einsetzen. Wenn er dagegen weiß, dass man damit 10x produktiver wäre, vielleicht schon.

    4. Smalltalk ist Hacken, kein modernes Software Engineering, wie man z.B. mit JAVA und BlueJ lernen kann.

      Was ist daran schlecht?

  13. Feb 2020
    1. Das könnte Sie auch interessieren

      Um Himmels willen! Wie soll ich einem Artikel vertrauen, unter dem mich "7 Tricks für Prostata-Erkrankungen", "Das älteste Schmerzmittel der Welt!" zum willenlosen Klicken animieren sollen? Wo bitte kann ich einen Euro zum Abschalten dieses Schunds spenden?

    2. Wenn Verwaltungs-, Verkehrs- und Gesundheitsleistungen ausgedünnt wurden (und man kilometerweit zum nächsten Rat- und Krankenhaus fahren muss), wird das Feld dafür bereitet, dass in analogen wie digitalen Echokammern das Ressentiment blüht.

      Das erlebe ich leider allzu oft in Gesprächen mit meinen Verwandten im nordwestlichen Ruhrgebiet, wo nicht mehr viel übrig geblieben ist von den lebendigen Städten der 60er und 70er Jahre des 20. Jahrhunderts.

    3. Misogynie

      = Hass gegen Frauen

    4. Usancen

      Bildungssprache: Brauch, Gepflogenheit

    5. normativ-praktischen

      Was ist denn dass? Seufz, echt schwer, dem Artikel ohne Philosophie-Studium zu folgen.

    6. horribile dictu

      Toller Artikel. Aber warum müssen da lateinische Einsprengsel drin sein? Vielleicht fördert das die Glaubwürdigkeit (denke ich nicht), jedenfalls aber erschwert es das Lesen und grenzt Menschen ohne Latinum aus.

  14. Jan 2020
    1. Schneider: Weil es seit 40 Jahren ein kollektives Brainwashing gibt, dem jeder Franzose ausgesetzt ist. Viele haben das Gefühl, es gebe keine andere Wahl.

      Kollektives Brainwashing hat sich schon im Christentum seit vielen Jahrhunderten bestens bewährt.

  15. Jun 2019
  16. Jun 2018
  17. Mar 2018
    1. Menschen im Alter um die 50 Jahre

      Immer komisch, diese Grenze. Mit ein bisschen Rechnen müsste doch schnell klar sein, dass die Altersgruppe "um die 50" die eigentlichen Internet-Pioniere sind.

      Ich bin 54 und habe mein ganzes Berufsleben im und mit dem Internet gearbeitet. Ich kenne sogar noch das freie Web, pre-Facebook.

  18. Feb 2018
    1. Germany is an engineering culture, so Germans generally tend to think of Digitalisierung as a hardware phenomenon

      Sorry people, it is not about the hardware. It is about ideas and skills, similar to writing. Similar to writing, it is not for an elite. It is for everybody.

  19. Sep 2017
    1. following goals:To provide context through product strategy, tactics and metricsTo ensure alignment across the entire product organizationTo share key results and learningsTo articulate key theories and hypotheses for future experiments, andTo determine what areas to invest in — or not — depending on results and learning in each area.

      Quarterly Product Review Meeting